Advanced 3D Inspection in Product Lifecycle Management

Hochgenaue 3D-Messtechnik ist eine der Grundlagen für modernes Product-Lifecycle-Management.

Klassische Koordinatenmessmaschinen bilden zwar immer noch die Referenz für Fähigkeitsanalysen, für die prozessnahe Qualitätssicherung sind sie jedoch nicht mehr ausreichend. Die breite Verfügbarkeit von 3D-Sensoren hat längst deren Einzug in die industrielle Bildverarbeitung ermöglicht, was auch die Hersteller von Bildverarbeitungssystemen vor neue Herausforderungen stellt. 

Bei der Berücksichtigung von Anforderungen aus dem modernen Produktionsumfeld wird dabei ersichtlich, dass sich der Fokus von der rein bildorientierten Datenverarbeitung hin zu einer produktorientierten Sicht verschoben hat. Durch die zunehmende Flexibilisierung von Produktionsabläufen wird sich dieser Trend in Zukunft höchstwahrscheinlich weiter zu einer prozessorientierten Sichtweise fortsetzen.

In unserem Vortrag geben wir einen Einblick in den Stand der Technik und demonstrieren anhand von einem konkreten Beispiel, welche Leistungsmerkmale ein modernes 3D-Prüfsystem bieten sollte (Aufzeichnung im Rahmen der Industrial VISION Days 2018):